Prolog

Portraits

Uli Bösking

Patrice Chopard

Siegrid Ernst

Ursula Görsch

Dietmar Kirstein

Harald Kruse

Stefan Lindemann

Ezzat Nashashibi

Marc Pira

Christoph Riedlberger

Johannes W. Schäfer

Juan María Solare

Projekte

Downloads

Links

Kontakt

Impressum

Stefan Lindemann


Lindemann.jpg





Geboren 1969 in Bremen.

Ab 1976 erster Klavierunterricht.
Ab 1983 Klavier- und Kompositionsunterricht bei Prof. Siegrid Ernst - Meister.
Ab 1989 Studium an der Hochschule für Künste Bremen, Komposition bei Prof. Luciano Ortis, Norbert Fröhlich, David Kosviner und Prof. Younghi Pagh-Paan. Klavier bei Prof. Stephan Seebass.
Teilnehmer, Stipendiat und Preisträger bei div. Kursen und Wettbewerben, zuletzt bei der 1. Saarbrücker Komponistenwerkstatt 1999 und dem 2. Bremer Komponistenwettbewerb 2000. Unterricht und Hospitationen bei Komponisten in ganz Deutschland

Er versucht zwischen Avantgardetechniken und dem Zuhörer zu vermitteln. Faßlichkeit und Prägnanz sind wichtige Begriffe. Hierbei steht der Rhythmus als Brückenelement häufig im Vordergrund.

Solowerke, Kammermusik, Orchesterkompositionen, Lieder, Bühnen- und Schauspielmusiken.

Kompositionen (Auszug)

1993 Zwei Nachbetrachtungen für 2 Klaviere.
1993 RonSo für Orchester.
1994 3 Moments musicaux für Klarinette, Violine und Violoncello.
1995 Coniectanea für Flöte, Violine und Viola.
1996 Entrée für Querflöte und Viola.
1996 Sursisous für Streichorchester.
1997 Sur le Pont für Orchester.
2001 Suite d’akcordes für 4 Akkordeons und Streichorchester
2001 Intermezzi für Violine, Viola, Violoncello und Klavier